20 Jahre, viele Erinnerungen - und der Baustart unter dem Kometen

1997 bis 2017: Das tat sich bei Penzkofer Bau in Regen und in der Welt drumherum - Der Blick ins Fotoalbum

Nein, wir haben den Kometen nicht bestellt. Aber auch Zufälle können schön sein. „Hale-Bopp“ sorgte 1997 für viel Aufsehen. Genau wie die Penzkofer Bau GmbH, die in diesem Jahr durchstartete – während Elton John 50 wurde, die Wissenschaftler Klonschaf „Dolly“ vorstellten und Jan Ulrich als erster Deutscher die Tour de France gewann.

Hale-Bopp & sein Handwerksbetrieb

Penzkofer Bau begann als kleiner Handwerksbetrieb und stach in den 20 Jahren seit der Gründung immer wieder heraus. Mit ausgefallenen Projekten. Dem ständig wachsenden Team. Neuen Ideen auf dem Bau. Oder dem Mut, manches anders anzupacken als man es von einem Bauunternehmen gewohnt war.

Auch „Hale-Bopp“, der „Große Komet“, war anders. Er galt als einer der am meisten beobachteten Kometen des 20. Jahrhunderts. Und war mit bloßem Auge so lange zu sehen wie kein Komet vor ihm. In 20 Jahren hat sich viel getan. Im Weltall, in der Welt und im „Woid“. 1999 erweiterte Penzkofer Bau das Angebot für Baufamilien, baute die firmeneigene Zimmerei auf. In Europa ging in diesem Jahr die erste Wasserstofftankstelle in Betrieb. Tennisspielerin Steffi Graf wurde Deutschlands Sportlerin des Jahres. Skispringer Martin Schmitt freute sich über den WM-Sieg. Und Günther Jauch startete mit seinem Fernsehquiz „Wer wird Millionär“. Drei Jahre später stellte sich das Penzkofer-Team neu auf: Der Familienbetrieb spezialisierte sich aufs schlüsselfertige Bauen, um den Weg zum eigenen Haus für Bauherren möglichst einfach zu machen.

Und in der Welt? Wurde 2002 der Euro eingeführt. Oder Steve Fossett gratuliert, der die Welt mit seinem Ballon umrundet hatte. Als „Terminator“ Arnold Schwarzenegger im Jahr darauf vom Actionheld zum Gouverneur von Kalifornien wurde, packte die Penzkofer-Mannschaft ihre Koffer. Der Umzug von Rinchnach auf das heutige Firmengelände in Regen stand an.

Umzug zum Abschiedsflug der Concorde

In dem alten Heustadl wurden 2003 die letzten Balken gehobelt, während die Concorde zum letzten Mal von New York nach London flog und Michael Schumacher zum sechsten Mal den Weltmeistertitel in der Formel 1 nach Hause fuhr.

Als in der Oleumhütte 2006 die vollautomatische Abbundanlage gekauft wurde, wurde Joachim Löw Bundestrainer. Dirk Nowitzki zog als zweiter deutscher Basketballer mit seinem Team in die Finals der amerikanischen NBA ein, Nintendo brachte die Wii-Konsole auf den Markt und Astronaut Thomas Reiter flog an Bord der Discovery zur Raumstation. 2008 wurde gefeiert: bei der NASA die Landung der Phoenix auf dem Mars, beim FC Bayern München der 21. Meistertitel - und bei Penzkofer die Gründung der eigenen Bauträgergesellschaft, der Penzkofer Haus & Grund GmbH. Größer wurde 2010 so manches: Wir erweiterten uns um die Spenglerei sowie die Kfz und Baumaschinenwerkstatt. Und in Dubai wurde der Burj Khalifa, mit 828 Metern das höchste Gebäude der Welt, eingeweiht.

Einen besonders schönen Moment hatten 2011 Prinz William, Catherine Middelton und das Penzkofer-Team: Der Prinz und seine Kate sagten „Ja“ zueinander. Penzkofer Bau wurde vom Bayerischen Wirtschaftsministerium mit der Auszeichnung Bayerns Best 50 als eines der 50 wachstumsstärksten Unternehmen in Bayern geehrt.

Redbloc auf dem Bau & Roboterautos

2013 war Zeit für Neues. Zeit für eine Revolution. Zeit für eine deutschlandweit einmalige Technik auf dem Bau. Zeit für den Baubeginn des Redbloc-Werks in Plattling. Aber auch Zeit für Roboterautos wie den ersten Mercedes S-Klasse, der ohne Zutun eines Fahrers fuhr.

2014 gilt als das heißeste Jahr in Deutschland seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Auch bei Penzkofer war das Jahr heiß. Schließlich ging hier unser Redbloc-Werk in Betrieb. Die ersten Massivhäuser mit Redbloc-Ziegelwänden, die individuell geplant und vollautomatisch gefertigt werden, wurden gebaut. Als TV-Rampensau Stefan Raab 2015 das Aus seiner Fernsehkarriere ankündigte und 85 000 Heavy-Metal-Fans beim Wacken Open Air feierten, entstand in Regen die zweite Zimmererhalle. Samt Elementiertisch, an dem Dachteile unabhängig vom Wetter gefertigt werden.

2016 jubeln das Penzkofer-Team & Kanada

2016 jubelten die Penzkofer-Mitarbeiter über den Bayerischen Mittelstandspreis, den Ministerpräsident Horst Seehofer überreichte, und die erneute Bayerns Best 50-Auszeichnung des Wirtschaftsministeriums. Für die Verbundenheit mit der Region gab es das Arberland Premium-Siegel. Und für die Kanadier bei der Eishockey-WM den Titel.

Heuer hat Penzkofer Bau einen runden Geburtstag. Genau wie die Schauspieler Vin Diesel oder Orlando Bloom, „Miss Pretty Woman“ Julia Roberts, Comedian Bill Cosby, Horror-Guru Stephen King, Tennis-As Boris Becker. Und natürlich Hale-Bopp.