Penzkofer Bau sorgt für Schlagzeilen

Lesen Sie in den Medien und in der Presse mehr über uns

Sie wollen mehr erfahren über die Penzkofer Bau GmbH? Hier finden Sie interessante Presseartikel über unser Unternehmen und über aktuelle Aktivitäten.

Bitte wenden Sie sich mit Presseanfragen direkt an unsere Unternehmenskommunikation, gerne per Mail an pr@penzkofer-bau.de

Spatenstich für Seniorenzentrum in Bischofsmais

In Bischofsmais verwirklicht die Penzkofer Bau GmbH das neue Seniorenzentrum St. Jakobus. Für mich und die Gemeinde geht ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung“, betonte Bürgermeister Walter Nirschl beim Spatenstich. Im neuen Seniorenzentrum entstehen 72 Pflegeappartements und zehn Wohnungen für Betreutes Wohnen. Der Neubau bietet sehr flexible Möglichkeiten: Es wird Pflegeplätze geben, Betreutes Wohnen, Tagespflege, eingestreute Tagespflege, Kurzzeitpflege und eine beschützende Einheit.

Bayerwald-Bote, 27. Dezember 2022

1100 Jahre Erfahrung in der Penzkofer-Baumannschaft

1100 Jahre Erfahrung auf dem Bau bringen diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen mit. Vor kurzem konnte die Penzkofer Bau GmbH 74 langjährige Kollegen ehren. Sie sind schon 10, 15, 20, 25, 30, 35 oder 40 Jahre im Team.

Bayerwald-Bote, 28. November 2022

Baustart für neues Wohngebiet in Rinchnach

Ein lange ersehnter Moment in „Klouster“: der Spatenstich für das neue Wohngebiet an der Gehmannsberger Straße in Rinchnach. Penzkofer Bau verwirklicht hier als privater Erschließungsträger auf Wunsch der Gemeinde ein neues Wohngebiet mit Baugrundstücken für Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen und Doppelhäusern. Nach über 20 Jahren ist es das erste Baugebiet, das in der Gemeinde entsteht.

172 Studentenappartements in Deggendorf

Die neue Studentenwohnanlage in den Schachinger Gärten in Deggendorf ist fertig. In direkter Nähe zur Technischen Hochschule verwirklichte Penzkofer Bau hier 172 moderne Studentenappartements – in besonders nachhaltiger Bauweise, mit Details wie einer PV-Anlage samt Stromspeicher. Alle Wohnungen sind bereits verkauft und vermietet.

Deggendorfer Zeitung, 8. Oktober 2022

Kinder tüfteln, werkeln und sporteln mit ihren Vorbildern

Zwei außergewöhnliche Tage verbrachten über 60 Kinder beim ersten Peak Performer Kids Camp Niederbayern auf dem Gelände der Penzkofer Bau GmbH in Regen: Spitzensportler wie Magdalena Neuner, Matthias Steiner, Marcus Burghardt und Fritz Fischer gaben den Kindern bei der einzigartigen Veranstaltung wichtige Werte für die Zukunft mit.

Viechtacher Anzeiger, 19. September 2022

Werte für die Zukunft beim Peak Performer Kids Camp

Beim Peak Performer Kids Camp Niederbayern in Regen drehte sich alles um Sport, Handwerk und Technik. Kinder und Jugendliche lernten hier spielerisch und mit viel Spaß, wie wichtig Werte wie Selbstvertrauen, ein gutes Team oder die richtige Einstellung sind, um im Leben etwas zu erreichen. Zusammen mit ehemaligen Olympiasiegern wurde bei der Penzkofer Bau GmbH gewerkelt, getüftelt und gesportelt.

Bayerwald-Bote, 19. September 2022

Biathlon mit Magdalena Neuner, Schrauben mit Matthias Steiner

„Wenn ich als Kind nicht die Möglichkeit bekommen hätte, vieles auszuprobieren, wäre ich nie Profisportlerin geworden“, betonte Magdalena Neuner bei der Penzkofer Bau GmbH. Die ehemalige Olympiasiegerin im Biathlon und Spitzenleister wie Matthias Steiner, Marcus Burghardt und Fritz Fischer zeigten über 60 Kindern beim Peak Performer Kids Camp Niederbayern in Regen, dass es sich lohnt, an sich zu glauben, dran zu bleiben und nicht aufzugeben, wenn etwas nicht auf Anhieb klappt.
Beitrag zum Peak Performer Kids Camp bei Penzkofer Bau auf Niederbayern TV

Niederbayern TV, September 2022

Mitarbeiter gewinnen und an den Betrieb binden

Gute Mitarbeiter zu finden und langfristig für ein Unternehmen zu begeistern ist ein Thema, das aktuell viele Unternehmen beschäftigt. Die Penzkofer Bau GmbH wurde jetzt für die Deutsche Handwerkszeitung als gutes Beispiel für die Mitarbeiterbindung im Handwerk interviewt. Penzkofer-Geschäftsführer Alexander Penzkofer verdeutlicht, warum er viel Wert auf vielseitige Aktionen und Events für sein Team legt.

Deutsche Handwerkszeitung, Holzmann Medien GmbH&Co.KG, Ausgabe 10/2022 Niederbayern-Oberpfalz

Digitalisierung macht den Unterschied

Penzkofer Bau setzt schon seit Jahren auf modernste Digitaltechnik, um den Arbeitsalltag auf den Baustellen zu erleichtern und Kunden noch mehr Qualität zu ermöglichen.  Freut uns, dass wir als „Vorreiter“ für smarte Technologien auf dem Bau im neuen Inside-Magazin vorgestellt werden.

Inside, Beutlhauser-Magazin, Sommer 2022

Bezirkstagspräsident Dr. Heinrich bei Penzkofer Bau

Wichtige Gespräche zur aktuellen Lage: Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich besuchte die Penzkofer Bau GmbH. Bei einem Rundgang durch den Büroneubau in Regen tauschte er sich mit der Geschäftsleitung auch über die Herausforderungen im Handwerk und in der Baubranche aus.

PNP/Der Bayerwald-Bote, 22. April 2022

Spatenstich-Premiere für Andreas Kroner

Regens Bürgermeister Andreas Kroner hatte seine Premiere bei Penzkofer Bau: Der Baustart für das neue Penzkofer-Immobilienprojekt im Bürgerholzring in Regen war Kroners erster Spatenstich als Bürgermeister. Penzkofer Bau GmbH verwirklicht hier aktuell ein neues Mehrfamilienhaus mit sieben Wohnungen.

PNP/Der Bayerwald-Bote, 20. April 2022

Penzkofer: Von zwei auf 400 in 25 Jahren

Im Regener Gewerbegebiet hat die Penzkofer Bau GmbH 2021 ein Vorzeigeprojekt in eigener Sache verwirklicht: Das neue Bürogebäude zieht den Blick auf sich. Dieser Neubau ist der vorläufige Höhepunkt einer beachtlichen Entwicklung des Generalunternehmers.

Passauer Neue Presse, 29. Januar 2022

Dieses Haus ist der Hammer

Das neue Technikhaus in Regen wurde jetzt offiziell eingeweiht. Wir freuen uns, dass die Penzkofer Bau GmbH dazu beitragen durfte, das Projekt für den Nachwuchs und für den Verein „Technik für Kinder e.V.“ zu ermöglichen – zusammen mit vielen Partnern, heimischen Firmen, Einrichtungen und Unterstützern.

Straubinger Tagblatt/Viechtacher Anzeiger, 25. September 2021

Basteln mit den Ersatz-Opas

In der Werkstatt des neuen Technik-für-Kinder-Hauses in Regen tüfteln Kinder und Jugendliche jetzt mit ihren Mentoren. „Begeistern durch Machen“, heißt das Motto in der Werkstatt. Die Penzkofer Bau GmbH packte bei dem besonderen Gemeinschaftsprojekt zusammen mit vielen Unterstützern aus der Region an. Der Verein „Technik für Kinder e.V.“ freut sich jetzt über die offizielle Eröffnung des ersten Technikhauses im Landkreis Regen.

PNP/Bayerwald-Bote, 22. September 2021

Neubau für die Gesundheit vor Ort

Das neue Gesundheitszentrum in Viechtach wurde jetzt eingeweiht. Penzkofer Bau verwirklichte das lang ersehnte Wunschprojekt als Bauträger. „Das Gesundheitszentrum ist das Tüpferl obendrauf für eine gute medizinische Versorgung im Landkreis“, betonte Landrätin Rita Röhrl. Der Neubau ist bereits in Betrieb – und eine gefragte Adresse bei Ärzten, Therapeuten, Dienstleistern aus dem Gesundheitsbereich sowie Patienten.

Straubinger Tagblatt/Viechtacher Anzeiger, 22. September 2021

Gesundheitszentrum offiziell eingeweiht

Als heimischer Bauträger ist es der Penzkofer Bau GmbH wichtig, die Region mitzugestalten. Wir freuen uns, dass wir dazu beitragen durften, ein neues Gesundheitszentrum in Viechtach zu schaffen. Bei der Einweihung der modernen Praxis- und Therapieräume, die direkt an die Klinik angebunden sind, gab es viel Lob für alle Beteiligten.

PNP/Bayerwald-Bote, 22. September 2021

Wohnen mit dem gewissen Etwas in Niederbayern

Penzkofer Bau steht als Bauunternehmen und Bauträger für besondere Ideen. Die Süddeutsche Zeitung hat unser Unternehmen und einige ausgewählte Bauprojekte im Sondermagazin „Leben und Arbeiten in Niederbayern“ vorgestellt.

Süddeutsche Zeitung, Leben und Arbeiten in Niederbayern, 26. Juni 2021

Traditionell. Anders. Penzkofer.

Die Penzkofer Bau GmbH baut gerne traditionell anders: Traditionsbewusstsein und Mut zu Neuem zeichnen das Bauunternehmen aus dem niederbayerischen Regen aus. Bei der Architektur. Bei der Wahl der Baustoffe. Und bei der Planung und Umsetzung. Im Magazin „Bauen + Wirtschaft – Architektur der Region Niederbayern“ gibt´s mehr zum neuen Schutzhaus am Falkenstein, zum barrierefreien Gesundheitszentrum in Viechtach und zu einem besonderen Wohnungsbauprojekt in Deggendorf.

Bauen + Wirtschaft, Architektur der Region Niederbayern, Juni 2021

Penzkofer Bau erweitert

Mehr Platz und ein besonderes Ambiente für Kunden und Mitarbeiter gibt es im neuen Büro der Penzkofer Bau GmbH. „Zukunft. Dahoam“ heißt es bei der Penzkofer Bau GmbH. Das Bauunternehmen setzt auf Zukunft für 400 Mitarbeiter – und auf die Region Niederbayern und den Standort Regen.

Niederbayerische Wirtschaft, IHK-Magazin, Mai 2021

Transparenz in Ziegel-Rot für den neuen Firmensitz

„Zukunft. Dahoam“, heißt es bei der Penzkofer Bau GmbH. Und so entsteht auch der neue Firmensitz des Regener Bauunternehmens wieder in Regen. Es geht zügig vorwärts beim neuen Bürogebäude im Gewerbegebiet Metten II. Der Rohbau steht, der Innenausbau läuft. Ende des Jahres soll der Neubau fertig sein, der Umzug ist Anfang 2021 geplant. Im modernen Neubau mit besonderen Details wie der lichtdurchlässigen Flexbrik-Ziegelfassade soll es mehr Platz für Mitarbeiter und Bauherren geben. Zukunft im Handwerk. Dahoam in der Region.

Bayerwald-Bote, 11. Juni 2020

Das neue Technik-für-Kinder-Haus in Regen wächst

Der Rohbau steht, das Dach ist drauf, die Fenster sind gesetzt, die Kabel und Leitungen für Elektrotechnik und Heizung verlegt: Es geht flott vorwärts beim Bau des neuen Technik-für-Kinder-Hauses in Regen. Über 20 heimische Unternehmen tragen dazu bei, das Gemeinschaftsprojekt zu verwirklichen. Es ist das erste TfK-Haus im Landkreis und das größte in Niederbayern. Schon bald sollen hier Kinder und Jugendliche selbst zum Werkzeug greifen. Ziel ist es, den Nachwuchs für Technik und fürs Handwerk zu begeistern.

Viechtacher Anzeiger, 4. Juni 2020

TfK-Haus: Werkstatt und Labor für Kinder

In Regen entsteht ein neues Technik-für-Kinder-Haus – es wird zugleich das größte Haus in Niederbayern des gemeinnützigen Vereins „Technik für Kinder e.V.“. 24 Kinder können in der Werkstatt schrauben, schleifen, bohren und löten. Zusammen mit vielen Partnern wird Penzkofer Bau den Neubau in Regen in 2020 verwirklichen. Miteinander wollen wir mit dem Projekt Kinder und Jugendliche fürs Handwerk und für die Technik begeistern.

Bayerwald-Bote, 17. Dezember 2019

Fürs neue Technik-für-Kinder-Haus packen alle an

Für den Nachwuchs packt die ganze Region zusammen an: In Regen entsteht das erste Technik-für-Kinder-Haus im Landkreis, um Kinder und Jugendliche für Technik und fürs Handwerk zu begeistern. Das neue TfK-Haus wird ein Riesengemeinschaftsprojekt. Wir freuen uns, dass wir zusammen mit vielen Partnern und Unterstützern den Neubau ermöglichen werden.

Viechtacher Anzeiger, 14. Dezember 2019

Penzkofer baut auf Zukunft. Dahoam.

Penzkofer Bau baut neu – und bleibt Regen und dem Bayerischen Wald treu. Nur wenige hundert Meter Luftlinie vom jetzigen Standort entfernt entsteht der neue Firmensitz für Mitarbeiter und Bauherren. Schon die Form des Gebäudes ist alles andere als alltäglich. Es wird unter anderem eine Ausstellung für Bauherren geben, einen Bereich für die Beratung und für die Projektentwicklung von größeren Bauvorhaben, eine Cafeteria samt Außenterrasse, Lounges und mehr. Statt Großraumbüros entstehen großzügige Büros für kleine Zweier- oder Dreierteams, mit viel Glas und modernsten Arbeitsplätzen.

Bayerwald-Bote, 5. Dezember 2019

Zukunft. Dahoam. Der neue Penzkofer-Firmensitz wächst

Der neue Firmensitz der Penzkofer Bau GmbH in Regen wächst kräftig. Regens Bürgermeisterin Ilse Oswald und Landrätin Rita Röhrl lernten den Büroneubau bei einem Baustellenbesuch näher kennen – samt besonderen Details wie der lichtdurchlässigen Ziegelfassade im Penzkofer-Rot. Jeweils 1300 Quadratmeter Nutzfläche ermöglichen im Erd- und Obergeschoss viel Platz für unsere Mitarbeiter und unsere Bauherren.

Viechtacher Anzeiger, 5. Dezember 2019

Penzkofer Bau: Diesmal eine eigene Baustelle

Planen und bauen für die „Zukunft. Dahoam.“ Penzkofer Bau zieht in 2020 um – von Regen nach Regen. Im Gewerbegebiet Metten II entsteht derzeit auf 35000 Quadratmetern der neue Firmensitz mit modernsten Arbeitsplätzen für unsere Mitarbeiter. Bei einem Baustellenbesuch stellte Geschäftsführer Alexander Penzkofer Landrätin Rita Röhrl und Bürgermeisterin Ilse Oswald den Baufortschritt vor.

Viechtach aktuell, 5. Dezember 2019

Penzkofer Bau holt Nachhaltigkeitspreis

Nachhaltigkeit in allen Bereichen: Damit überzeugte die Penzkofer Bau GmbH die Jury beim „Best Business Award in Gold 2019“, das Bauunternehmen aus Regen holte in der Kategorie über 100 Mitarbeiter Platz 1 und wurde für nachhaltige Unternehmensführung ausgezeichnet. Nachhaltigkeit zählt – von der Wahl der Baustoffe über soziale Projekte wie Baustellentage für Kinder eines Förderzentrums bis zu modernster Technik für gesunde Mitarbeiter.

Viechtacher Anzeiger, 8. November 2019

Best Business Award für Penzkofer Bau GmbH

Die Penzkofer Bau GmbH wurde mit dem „Best Business Award“ 2019 in Gold geehrt. Bei dem renommierten Unternehmenspreis der Europaregion Donau-Moldau zählt nachhaltiges Arbeiten. Bewertet wird, wie nachhaltig ein Unternehmen ökologisch, ökonomisch und in sozialer Hinsicht ist.

Bayerwald-Bote, 9. November 2019

Nachhaltigkeit als Preis-Kriterium

Nachhaltigkeitspreis für die Penzkofer Bau GmbH: Das Team der Penzkofer Bau GmbH wurde mit dem „Best Business Award 2019 für nachhaltige Unternehmensführung“ (BBA) ausgezeichnet. Penzkofer Bau gewann in der Kategorie über 100 Mitarbeiter den Best Business Award in Gold.

Passauer Neue Presse, 7. November 2019

Keine Angst vor der Immobilienblase

„Traditionen wahren. Neues wagen“, heißt das Motto von Bauunternehmer Alexander Penzkofer. Beim Wirtschaftsempfang der Stadt Landau a.d. Isar sprach er über die großen Veränderungen in der Bauwirtschaft – und darüber, wie Penzkofer Bau als modernes und mehrfach ausgezeichnetes Familienunternehmen die aktuellen Herausforderungen meistert.

Landauer Zeitung, 23. Oktober 2019

Alexander Penzkofer geht mit Visionen voran

Viel Beifall gab es für Alexander Penzkofer, Geschäftsführer der Penzkofer Bau GmbH, beim Wirtschaftsempfang in Landau a.d.Isar. Auf Einladung der Stadt hielt der Regener Bauunternehmer vor mehreren hundert Gästen die Festrede – und sprach über die spannenden Entwicklungen in der Bauwirtschaft, gerade in den letzten Jahren.

Landauer Neue Presse, 24. Oktober 2019

Der Rohbau des Viechtacher Gesundheitszentrums steht

Der Rohbau des neuen Gesundheitszentrums in Viechtach steht, nur knapp sechs Monate nach dem Spatenstich wurde mit der Penzkofer Bau GmbH Richtfest gefeiert. Auf vier Etagen und rund 1500 Quadratmetern Nutzfläche entstehen helle, großzügige Räume für Ärzte und Therapeuten sowie weitere Interessenten aus dem Gesundheitsbereich. Anfang Mai soll der Neubau eröffnet werden.

Bayerwald-Bote, 18. Oktober 2019

Sechs Monate vom Spatenstich zum Richtfest

Im April startete der Bau des neuen Gesundheitszentrums neben der Arberlandklinik in Viechtach. Die Penzkofer Bau GmbH aus Regen verwirklicht das lang ersehnte Wunschprojekt als Bauträger. Nur ein knappes halbes Jahr nach dem Spatenstich wurde jetzt Richtfest gefeiert.

Viechtacher Anzeiger, 17. Oktober 2019

Penzkofer Bau baut auf „Zukunft. Dahoam.“

„Zukunft. Dahoam.“ heißt es bei der Penzkofer Bau GmbH. Das Bauunternehmen hat große Pläne für die Zukunft – und die werden mit einem neuen Firmensitz „dahoam“ verwirklicht. Der Regener Familienbetrieb wird umziehen, bleibt Regen aber treu: Vom bisherigen Standort in der Oleumhütte geht es für Geschäftsführer Alexander Penzkofer und sein Team wenige hundert Meter weiter ins Gewerbegebiet Metten II. Hier entsteht auf rund 35 000 Quadratmetern ein komplett neuer Firmensitz, mit mehr Platz für Mitarbeiter und Kunden, Büro und Produktion.

Bayerwald-Bote, 18. September 2019

Spatenstich für erstes Musterliftzentrum Bayerns

In Patersdorf im Bayerischen Wald entsteht derzeit das erste Musterliftzentrum in Bayern. Penzkofer Bau verwirklicht den Neubau für die Aufzugdienstleistungen Tremmel GmbH & Co.KG schlüsselfertig als Generalunternehmer. Barrierefreies Bauen für unbeschwertes Wohnen aller Generationen.

Bayerwald-Bote, 17. September 2019

Schutzhaus: Schmuckstück für den Bayerwald

Kirchlicher Segen für das neue Falkenstein-Schutzhaus: In kürzester Zeit wurde das Ausnahmeprojekt auf dem Berggipfel verwirklicht. Regierungspräsident Rainer Haselbeck lobte das neue Schutzhaus als „Schmuckstück für den Bayerischen Wald“. Von Penzkofer Bau gab es zur Einweihung ein besonderes Geschenk: den Granit-Wassergrand und die Holzkonstruktion für das Salettl.

Bayerwald-Bote, 14. September 2019

Große Feier auf dem Großen Falkenstein

Auf Niederbayerns höchster Baustelle wird die kirchliche Weihe des Schutzhaus auf dem Falkenstein (1315 Meter) gefeiert. Schon vorher gab es Lob für das Großprojekt am Gipfel, das von Penzkofer Bau verwirklicht wurde. „Ich bin begeistert. Eine super Leistung aller Beteiligten“, betont Wald-Vereins-Vorsitzender Georg Pletl. Eine Besonderheit ist das Panoramafenster, das einen traumhaften Blick über den Zwieseler Winkel ermöglicht.

Passauer Neue Presse, 9. September 2019

Bayerns Best 50: Sechs Niederbayern unter den Besten

Das Bayerische Wirtschaftsministerium zeichnete Penzkofer Bau 2019 schon zum dritten Mal als eines der 50 wachstumsstärksten Unternehmen in Bayern und „Bayerns Best 50“ aus. Penzkofer Bau ist damit eines von sechs ausgezeichneten Unternehmen in ganz Niederbayern.

Niederbayerische Wirtschaft, IHK-Magazin, September 2019

Moderne Medizin und Bayerwald-Blick

Im Herzen des Bayerischen Waldes entsteht derzeit ein neues Gesundheitszentrum mit Praxis- und Therapieräumen. Penzkofer Bau verwirklicht den Neubau in Viechtach – und erfüllt den lange gehegten Wunsch der Bürger, Ärzte und Therapeuten nach einem modernen Gesundheitszentrum neben der Arberlandklinik.

Sondermagazin „Kliniken und Fachärzte“, Straubinger Tagblatt/Abendzeitung München, 30. August 2019

Mit Bagger, Kran und Kelle in die Sommerferien

Ab in die Werkstatt“ hieß es für mehr als 50 Kinder und Jugendliche. Penzkofer Bau lud im Ferienprogramm des Vereins „Technik für Kinder“ (TfK) zum „BAU DA DEI ZUKUNFT-Tag“ ein. Und worum geht´s bei Aktionstagen auf dem Bau? Natürlich ums Schleifen, Schrauben, Bohren, Löten – und um action auf dem Bau und Handwerk zum Mitmachen.

Bayerwald-Bote, 28. August 2019

Penzkofer Bau ehrt langjährige Mitarbeiter

Penzkofer Bau baut auf langjährige Mitarbeiter: Alexander Penzkofer, Geschäftsführer der Penzkofer Bau GmbH, freut sich immer wieder über neue Mitstreiter in seiner Büro- und Baumannschaft – und über Kolleginnen und Kollegen, die dem Familienbetrieb seit Jahren oder Jahrzehnten die Treue halten. Etliche Kollegen wurden beim Sommerfest 2019 für 10-, 15- und 20-jährige Treue zum Unternehmen ausgezeichnet.

Bayerwald-Bote,12. August 2019

Penzkofer Bau holt das Triple

Schon zum dritten Mal ist die Penzkofer Bau GmbH 2019 unter den 50 wachstumsstärksten Unternehmen in Bayern. Der stellvertretende Bayerische Ministerpräsident und Bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger zeichnete das Unternehmen mit der Auszeichnung „Bayerns Best 50“ aus.

Bayerwald-Bote, 2. August 2019

Weder der Bauträger noch die Nachbarn sollten entscheiden

Alexander Penzkofers Bauprojekte sind oft Thema in der Stadt Deggendorf. Er verwirklicht viele Projekte, die das Stadtbild prägen. Die Degendorfer Zeitung sprach mit ihm über sein Geschäft als Bauträger, Wohnungspreise – und über Alexander Penzkofers Vorstellung, wie die Stadt das Thema Nachverdichtung angehen könnte.

Deggendorfer Zeitung, 20. Juli 2019

Nachhaltig bauen als Generalunternehmer

Die Penzkofer Bau GmbH verwirklicht in Straubing ein schönes Projekt: Für die KHK-Concept GmbH errichtet das Regener Familienunternehmen als Generalunternehmer 26 moderne Eigentumswohnungen – besonders nachhaltig und ökologisch für hohe Wohnqualität mitten in der Stadt.

Straubinger Tagblatt, 29. Juni 2019

Anette Hahn triumphiert beim Penzkofer-Cup

Über 100 Golfer traten beim Penzkofer-Cup 2019 auf der Rusel an. Wir freuen uns über das große Interesse an unserem Golfturnier und gratulieren den Teilnehmern zu ihren Spitzenergebnissen.

Bayerwald-Bote, 9. Juli 2019

Zukunft zuhause: Barrierefreies Wohnen

Daheim alt werden, das wünschen sich wohl die meisten. Möglich ist das oft nur, wenn das eigene Zuhause barrierefrei ist. In Bischofsmais baut Penzkofer Bau schlüsselfertig 16 barrierefreie Eigentumswohnungen in bester Lage, nur wenige Meter vom Ortskern entfernt.

Bayerwald-Bote, 1. Juli 2019

„Aufgspuit wird“ im neuen Musikpavillon

Wir bauen für die Musik und für die heimischen Musikanten: Auf dem Marktplatz im Bischofsmaiser Kurpark entsteht ein Musikpavillon samt überdachter Bühne für Veranstaltungen. Das Penzkofer-Team trägt dazu bei, das Projekt für die Gemeinde zu verwirklichen. Jetzt wird „aufgspuit“.

Bayerwald-Bote, 24. Juni 2019

Moderne Praxisräume für gesunde Bürger im Woid

Gesund in die Zukunft auf dem Land: Die Penzkofer Bau GmbH errichtet in Viechtach ein modernes Gesundheitszentrum – barrierefrei, mit viel Platz für Ärzte und Therapeuten, Extras wie einer Dachterrasse samt tollem Ausblick, kurzen Wegen für die Patienten und direkter Anbindung an die Klinik.

Straubinger Tagblatt/Magazin „Liebenswerter Woid“, 30. Mai 2019

Firma Hock schafft noch mehr Platz fürs Kunstharz

Im Regener Gewerbegebiet Metten läuft bei einem innovativen Regener Familienunternehmen eine neue Baustelle an: Die S u. K Hock GmbH startete mit dem Spatenstich den Neubau ihrer Lagerhalle. Das Penzkofer-Team verwirklicht den Neubau. Wenige Meter weiter wird von der Penzkofer Bau GmbH gerade die zweite Lager- und Produktionshalle mit Büro fertig gestellt.

Bayerwald-Bote, 9. Mai 2019

Neue Hallen für die S u. K Hock GmbH

Regens kreative Tüftler brauchen mehr Platz: Die S u. K Hock GmbH erweitert im Regener Gewerbegebiet Metten kräftig – schon zum
zweiten Mal in wenigen Monaten. Die Penzkofer Bau GmbH verwirklicht die neuen Lager- und Produktionshallen samt Büro als Generalunternehmer.

Viechtacher Anzeiger, 9. Mai 2019

Baustart im neuen Wohngebiet in Bischofsmais

Baustart im neuen Wohngebiet „Wohnen am Kühbergfeld“: Die Penzkofer Bau GmbH überplante in Bischofsmais auf Wunsch der Gemeinde ein neues Wohngebiet. Mit bestem Blick auf den Bayerischen Wald entstehen jetzt wenige Meter vom Ortskern entfernt Bauplätze für Einfamilienhäuser sowie Doppelhäuser und barrierefreie Eigentumswohnungen.

Bayerwald-Bote, 4. Mai 2019

Frühlingserwachen im Vier-Sterne-Hotel St. Florian

Das Vier-Sterne-Hotel St. Florian im Bayerischen Wald baut um: Die Inhaberfamilie erfüllt sich den lange gehegten Traum von einem Garten-Spa. Penzkofer Bau verwirklicht den Anbau, in dem unter anderem eine Saunalandschaft, ein Pool, Ruhezone und ein Fitnessbereich für die Gäste entstehen.

Bayerwald-Bote, 20. April 2019

Moderne Therapie- und Praxisräume

Direkt neben der Arberlandklinik entsteht in Viechtach das neue, barrierefreie Gesundheitszentrum. Die Penzkofer Bau GmbH verwirklicht den Neubau als Bauträger. Auf 1500 Quadratmetern wird es Therapie- und Praxisräume geben, samt baulicher Verbindung zur Arberlandklinik. Bereits im Frühjahr 2020 sollen die ersten Patienten hier behandelt werden.

Viechtacher Anzeiger, 11. April 2019

Spatenstich fürs neue Gesundheitszentrum

1500 Quadratmeter Nutzfläche auf vier Etagen, barrierefreie Praxis- und Therapieräume mit direkter Anbindung zur Arberlandklinik – das sind die wichtigsten Eckdaten des neuen Gesundheitszentrums, das die Penzkofer Bau GmbH in Viechtach verwirklicht. Mit dem Spatenstich starteten die Bauarbeiten für das im Landkreis lang ersehnte Wunschprojekt.

Viechtacher Bayerwald-Bote, 11. April 2019

Große Nachfrage nach Praxis- und Therapieräumen im FAZ

Schon bald erfüllt sich im Landkreis Regen ein lange gehegter Wunsch: Penzkofer Bau baut in Viechtach ein neues Facharztzentrum, das die medizinische Versorgung in der Region noch weiter stärken soll. Die Nachfrage nach den hellen, modernen und großzügig geschnittenen Praxis- und Therapieräumen ist groß, schon vor dem Baubeginn sind viele Flächen vermietet.

Viechtach aktuell, 21. Februar 2019

Vorarbeiten fürs neue Facharztzentrum in Viechtach

Die Vorbereitungen fürs neue Facharztzentrum in Viechtach haben begonnen. Im März 2019 ist der Baubeginn für den Neubau geplant. Die Penzkofer Bau GmbH errichtet den Neubau schlüsselfertig als Bauträger, das Facharztzentrum entsteht direkt neben der Arberlandklinik. Schon im Frühjahr 2020 sollen die ersten Patienten hier behandelt werden können.

Viechtacher Anzeiger, 21. Februar 2019

Auf dem Falkenstein: Zwei Berghäuser am Gipfel

Gipfelglück im Doppelpack: Gleich zwei Schutzhäuser stehen derzeit auf dem Falkenstein. Frühzeitig vor dem ersten Schnee war das neue Schutzhaus, das die Penzkofer Bau GmbH für den Bayerischen Wald-Verein baut, winterfest. Bis der Neubau auf dem Gipfel komplett fertig ist, bleibt auch das bisherige Schutzhaus bestehen.

Bayerwald-Bote, 12. Januar 2019

Kreative Mitarbeitersuche: Bairisch für Berufsanfänger

Perspektiven, Abwechslung, Aufstiegschancen: Das Handwerk hat viel zu bieten – und dennoch oft Probleme, Fachkräfte zu gewinnen. Penzkofer Bau setzt auf kreative Ideen, bairische Stellenangebote und einiges mehr, um Mitarbeiter zu gewinnen. 70 zusätzliche Mitarbeiter wurden allein im vergangenen Jahr eingestellt.

Passauer Neue Presse, 6. Dezember 2018

Mitarbeitersuche auf Bairisch: Schnai bewerben

Um Mitarbeiter in der Region anders anzusprechen, setzt Penzkofer Bau auch auf ungewöhnliche Ideen – wie bairische Stellenanzeigen, die es seit Frühjahr 2017 immer wieder gibt, aber auch auf viele andere Aktionen rund ums Motto „BAU DA DEI ZUKUNFT“. Auch die Abendzeitung hat schon darüber berichtet.

Abendzeitung München, 30. November 2018

Vom Plan zur Halle mit Penzkofer Bau

Eine neue Lager- oder Produktionshalle ist für ein Unternehmen mehr als Platz für Mitarbeiter, Maschinen und Material. Wer baut oder erweitert, investiert in die Zukunft. Die Penzkofer Bau GmbH ist Spezialist für Wohnungs-, Geschosswohnungs- sowie schlüsselfertigen Gewerbebau – und bei Unternehmern ein gefragter Partner.

IHK-Magazin Niederbayerische Wirtschaft, November 2018

Die Nachfrage nach Wohnraum ist hoch

Die Rebl & Penzkofer Immobilien GmbH baut in Landau auf Wunsch der Stadt 13 moderne Reihenhäuser für Familien in der Weindlschwaige – und schafft damit Wohnraum, der dringend benötigt wird.

Landauer Zeitung, 3. November 2018

Neue Gewerbehalle: Mehr Platz für kreative Tüftler

Wenn Regens kreative Tüftler mehr Platz und eine moderne Gewerbehalle samt Büros brauchen, ist die Penzkofer Bau GmbH gefragt: Die S u. K Hock GmbH baut im Gewerbegebiet eine neue Lager- und Produktionshalle mit Büro. Wir freuen uns, dass wir den Familienbetrieb bei der Erweiterung unterstützen dürfen.

Bayerwald-Bote, 27. Oktober 2018

Wohnen am Kühbergfeld: Der Asphalt dampft schon

Vor nicht einmal vier Monaten startete die Erschließung des neuen Wohngebiets „Wohnen am Kühbergfeld“, das die Penzkofer Bau GmbH auf Wunsch der Gemeinde Bischofsmais überplant. Mittlerweile ist die Siedlungsstraße asphaltiert. Nur wenige Meter vom Ortskern entfernt können bald Einfamilien-, Doppel- und Mehrfamilienhäuser entstehen.

Bayerwald-Bote, 19. Oktober 2018

BAU DA DEI ZUKUNFT-Starter für Penzkofer-Azubis

BAU DA DEI ZUKUNFT heißt das Motto bei Penzkofer Bau. Acht Auszubildende in fünf Berufen starteten heuer ihre Ausbildung – sie wurden von Ausbildungsleiter Wilhelm Loibl und dem Penzkofer-Team herzlich begrüßt und freuten sich beim Azubi-Starter am ersten Ausbildungstag über viele wichtige Infos für ihre Ausbildung.

Bayerwald-Bote, 8. September 2018

Mit Kran u. Kelle in die Ferien: BAU DA DEI ZUKUNFT-Tag

Handwerk zum Anfassen gab es für rund 50 Kinder und Jugendliche. Der erste BAU DA DEI ZUKUNFT-Tag bei Penzkofer Bau im Ferienprogramm von Technik für Kinder begeisterte die Buben und Mädchen. Sie griffen gerne zum Werkzeug und entdeckten, wie spannend die Arbeit auf dem Bau ist.

Bayerwald-Bote, 21. August 2018

Gipfelfreude: Richtspruch fürs neue Falkenstein-Schutzhaus

Viel Lob gibt es vom Bayerischen Wald-Verein für das Team der Penzkofer Bau GmbH beim Neubau des Schutzhauses auf dem Falkenstein: Auf Niederbayerns höchster Baustelle wird nur sieben Wochen nach Baubeginn mit Wald-Vereins-Präsident Helmut Brunner das Richtfest gefeiert.

Bayerwald-Bote, 11. August 2018

Richtfest für das Schutzhaus auf dem Berggipfel

Auf der höchsten Baustelle Niederbayerns geht es zügig vorwärts. Nur sieben Wochen nach dem Baustart gibt´s von den Penzkofer-Zimmerern den Richtspruch vom Dach des neuen Schutzhauses auf dem 1315 Meter hohen Falkenstein.

Viechtacher Anzeiger, 11. August 2018

In Rekordzeit zum Richtfest auf dem Falkenstein

Begeisterung beim Bayerischen Wald-Verein über den Baufortschritt auf der höchsten Baustelle Niederbayerns: Nur sieben Wochen nach dem Spatenstich bekommt das neue Schutzhaus auf dem Falkenstein, das die Penzkofer Bau GmbH baut, das massive Sichtdach.

Passauer Neue Presse, 8. August 2018

Baggern für Bauplätze mit Panorama-Blick

In Bischofsmais plant die Penzkofer Haus und Grund GmbH auf Wunsch der Gemeinde ein neues Wohngebiet. In schöner Südhanglage entstehen auf 40000 Quadratmetern Einfamilien- und Doppelhäuser sowie moderne Wohnungen, nur wenige Meter vom Ortskern entfernt.

Bayerwald-Bote, 9. Juli 2018

Baubeginn auf der höchsten Baustelle Niederbayerns

Baggern auf dem Berggipfel: Die Penzkofer Bau GmbH errichtet für den Bayerischen Wald-Verein auf 1315 Metern das neue Schutzhaus auf dem Falkenstein. Wald-Vereins-Präsident Helmut Brunner, Alexander Penzkofer und viele Ehrengäste kamen zum symbolischen Spatenstich auf den Bayerwald-Berg.

Bayerwald-Wochenblatt, 4. Juli 2018

Ausgefallen: Architekturfans staunen im Rebl-Büro

Ausgefallene Projekte für Architekturfans gab es bei den Architektouren 2018 der Bayerischen Architektenkammer zu sehen – auch das neue, von Penzkofer Bau errichtete Bürogebäude des Malereibetriebs Rebl in Landau a.d.Isar öffnete die Türen für Besucher.

Landauer Neue Presse, 28. Juni 2018

Wenn der Hochkran auf den Berggipfel muss

Wie bekommt man einen Hochkran, der 49 Tonnen wiegt und 24,5 Meter lang ist, auf Niederbayerns höchste Baustelle? Das wollte die Redaktion des Bayerischen Rundfunks wissen. Mit der Kamera war der BR dabei, als das Penzkofer-Team den Kran bei Wind und Regen auf den 1315 Meter hohen Falkenstein brachte.

BR, Abendschau, 28. Juni 2018

Schutzhaus Falkenstein: Spatenstich in luftiger Höhe

Spatenstich auf dem Berggipfel: Helmut Brunner, Präsident des Bayerischen Wald-Vereins, und viele weitere Ehrengäste kamen auf den Großen Falkenstein. Hier errichtet Penzkofer Bau jetzt in 1315 Metern Höhe für den Wald-Verein das neue Schutzhaus. Kräftig unterstützt wird das besondere Projek vom Förderkreis Schutzhaus Falkenstein.

Bayerwald-Bote, 23. Juni 2018

Die höchste Baustelle in ganz Niederbayern

Penzkofer Bau auf der höchsten Baustelle in ganz Niederbayern: Das neue Schutzhaus, das auf dem Falkenstein entsteht, liegt hoch droben auf dem Berg in 1315 Metern. Mit dem symbolischen Spatenstich startete der Neubau offiziell.

Passauer Neue Presse, 23. Juni 2018

Das nervenstarke Storchenpaar auf der Brauerei

In einer aufwändigen Rettungsaktion errichteten das Penzkofer-Team und die Mitarbeiter der Brauerei Falter vor dem Bau des neuen Gär- und Lagerkellers der Brauerei einen neuen Nistplatz für den Storch, der seit Jahren nach Regen kommt – mit Erfolg. Jetzt ist der Storch wieder in seinem Horst gelandet.

Bayerwald-Bote, 11. April 2018

Boom-Region Bayerischer Wald – und der Zukunftsbauer aus dem Woid

Häuser, Wohnungen und Baugrundstücke im Bayerischen Wald sind gefragt. Wohnen im Woid steht für Freiraum, Freizeit, die vor der Haustür beginnt – aber auch für innovative Unternehmer wie Alexander Penzkofer und Betriebe wie die Penzkofer Bau GmbH, die vom kleinen Familienbetrieb zu einem der wachstumsstärkten Unternehmen in Bayern wurde.

Straubinger Tagblatt, Sondermagazin Liebenswerter Woid, 22. März 2018

Penzkofer Bau – ein Top-Unternehmen Niederbayerns

Penzkofer Bau zählt zu den besten Unternehmen in Niederbayern: Der Bezirk ernannte Penzkofer Bau zu einem der „Top-Unternehmen Niederbayerns“. Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich übergab vor kurzem die Auszeichnung – und das Siegel Arberland Premium Gold.

Viechtach aktuell, 8. März 2018

Die Wirtschafts-Leuchttürme: Penzkofer Bau ausgezeichnet

Penzkofer Bau ist einer der Vorzeigebetriebe im Landkreis Regen: Das Bauunternehmen wurde nach dem Arberland Premium Siegel nun auch mit Arberland Premium Gold ausgezeichnet – das Siegel steht für hohe Qualität und die Verbundenheit zur Region, aber auch für ein Engagement, das weit übers Arberland hinaus bekannt ist.

Bayerwald-Bote, 7. März 2018

Weite drinnen, Wasser draußen: Urlaubsflair daheim

Eine ungewöhnliche Gebäudeform beim eigenen Massivhaus, viele Extras für das gewisse Etwas und ein Salzwasserbecken im Garten – unter dem Motto „So wohnen wir“ geben Bauherren der Penzkofer Bau GmbH einen Blick hinter ihre Haustür und stellen ihr Traumhaus näher vor.

Passauer Neue Presse, Sondermagazin „Planen, Bauen, Wohnen“, 3. März 2018

Top Unternehmen im Arberland: Gold für Penzkofer

Besondere Auszeichnung für Penzkofer Bau: Die Arberland Regio GmbH ehrte das Regener Bauunternehmen als eines der Top-Unternehmen im Landkreis mit dem Siegel „Arberland Premium Gold“. Auch als Spitzenunternehmen in Niederbayern wurde das Penzkofer-Team geehrt.

Viechtacher Anzeiger, 2. März 2018

Kleine Teams, große Chancen für kreative Handwerker

Kreative Ideen, Eigenverantwortung, einen guten Draht zu den Bauherren – Handwerker brauchen bei ihrer täglichen Arbeit viel mehr als handwerkliches Geschick. Das Penzkofer-Bau-Team zeigt, wie abwechslungsreich die Arbeit auf der Baustelle tatsächlich ist.

Viechtach aktuell, 25. Februar 2018

Brauer bauen: 5 Millionen für den neuen Gärkeller

Die Regener Brauerei Falter erweitert: Penzkofer Bau errichtet für das Familienunternehmen im Herzen der Stadt einen hochmodernen Gär- und Lagerkeller – mit viel Platz für Technik, liegende Lagertanks und mit großen Glaselementen, damit die Bürger von außen in die Brauerei schauen können.

Bayerwald-Bote, 21. Februar 2018

Die Brauer bauen: Spatenstich für den neuen Gärkeller

Direkt am Regenufer baut Penzkofer Bau in Regen jetzt einen neuen, modernen Gär- und Lagerkeller für die Traditionsbrauerei Falter. Mit dem symbolischen Spatenstich startete das Großprojekt offiziell.

Viechtacher Anzeiger, 20. Februar 2018

Kleine Teams, große Chancen: Das Handwerk baut Zukunft

Handwerksberufe wie Anlagenmechaniker oder Pflasterer werden oft unterschätzt – sind aber alles andere als langweilig. Wie kreativ ihre tägliche Arbeit auf der Baustelle und wie abwechslungsreich ihr Beruf tatsächlich ist, stellen Tom, Marco und Simon vom Penzkofer-Team jetzt angehenden Azubis und Kollegen aus anderen Branchen vor.

Straubinger Tagblatt, Sondermagazin „Perspektiven“, 16. Februar 2018

Eiskalte Herausforderung für den guten Zweck

Für den guten Zweck geht das Penzkofer-Team auch bei Minusgraden baden: Penzkofer Bau wurde via Facebook für die ColdWaterChallenge nominiert. Die Mannschaft nahm die Herausforderung an – und spendete 500 Euro für den Schulhausförderverein March, um auch kleine Dorfschulen langfristig zu erhalten.

Bayerwald-Bote, 14. Februar 2018

Gemeinderat sagt „ja“ zum Wohngebiet am Kühbergfeld

Der Gemeinderat Bischofsmais steht hinter dem neuen Wohngebiet am Kühbergfeld, das die Penzkofer Haus und Grund GmbH ohne Kosten für die Gemeinde erschließen will. Zentral am Ortsrand von Bischofsmais entstehen schöne Ein-, Doppel- und Mehrfamilienhäuser.

Bayerwald-Bote, 6. Januar 2018

Hermann Löffelmann holt sich die Goldmedaille

Eine besondere Auszeichnung erhielt Hermann Löffelmann, Stuckateur mit Schwerpunkt Trockenbau im Penzkofer-Team: Er wurde als Jahrgangsbester bei der Meisterprüfung mit der Goldmedaille geehrt und zeigt auch im Alltag jeden Tag, wie vielseitig die Arbeit als Trockenbauer sein kann.

Viechtach aktuell, 21. Dezember 2017

Gold für den besten Stuckateur-Meister

Hermann Löffelmann, Stuckateur-Meister mit Schwerpunkt Trockenbau bei Penzkofer Bau, kann sich über eine besondere Auszeichnung freuen. Er machte seinen Meisterbrief mit der Note 1 in Theorie und Praxis – und wurde bei der Meisterfeier in München als Jahrgangsbester geehrt.

Bayerwald-Bote, 15. Dezember 2017

1500 Quadratmeter für Ärzte und Therapeuten

2018 beginnt bei der Penzkofer Haus und Grund GmbH der Bau des neuen Facharztzentrums in Viechtach. Auf 1500 Quadratmetern entstehen unmittelbar neben der Arberlandklinik moderne Räume für Ärzte und Therapeuten.

Viechtach aktuell, 7. Dezember 2017

Facharztzentrum in Viechtach: Baustart Mitte 2018

Die Penzkofer Haus und Grund GmbH erfüllt eine Brachfläche neben dem Viechtacher Krankenhaus mit Leben: Ein modernes Facharztzentrum mit vier Stockwerken und 1500 Quadratmetern Fläche entsteht ab Mitte 2018. Es soll Patienten eine noch bessere medizinische Versorgung vor Ort ermöglichen und direkt an die Arberlandklinik angebunden werden.

Viechtacher Bayerwald-Bote, 2. Dezember 2017

2018 beginnt der Bau des Facharztzentrums

Ein eigenständiges Facharztzentrum, mit direkter Anbindung an die Arberlandklinik Viechtach – dieses im Landkreis Regen lang ersehnte Projekt wird die Penzkofer Haus und Grund GmbH nun umsetzen. Schon 2018 ist der Baubeginn für das Facharztzentrum mit rund 1500 Quadratmetern geplant. 2019 sollen hier bereits die ersten Patienten untersucht und behandelt werden können.

Viechtacher Anzeiger, 2. Dezember 2017

Wohnen mit Blick über die Stadt Regen

Mit neuem Leben hat Unternehmer Alexander Penzkofer eine einstige Brachfläche in Regen erfüllt: „Wohnen am Kirchplatz“ ermöglicht modernes Wohnen für Jung und Alt in 21 schönen Eigentumswohnungen – und das direkt im Herzen der Stadt. Im Interview blickt er auf den Bau von Regens derzeit größtem Wohnungsbauprojekt zurück.

Bayerwald-Bote, 1. Dezember 2017

Endspurt für „Wohnen am Kirchplatz“ in Regen

Endspurt für die Handwerker: „Wohnen am Kirchplatz“, das derzeit größte Wohnungsbauprojekt in der Stadt und im Landkreis Regen, ist fast abgeschlossen. 21 moderne Eigentumswohnungen hat Penzkofer Bau wenige Meter entfernt vom Regener Stadtplatz geschaffen – samt Besonderheiten wie einem Findling als Springbrunnen vor dem Eingang.

Viechtacher Anzeiger, 1. Dezember 2017

Dem „Tanzboden“ aufs Dach gestiegen

Wir bauen ab und auf: In Regen haben die Abbrucharbeiten für den „Tanzboden“ begonnen. Das Gebäude aus den 1930er Jahren wird abgerissen, im Frühjahr wird hier ein moderner Neubau enstehen. Die Brauerei Falter plant einen Gär- und Lagerkeller. Gerettet und umquartiert wurde auf der Baustelle auch der Storchenhorst vom Brauereikamin.

Viechtacher Anzeiger, 7. Oktober 2017

Hier geht der Regener „Tanzboden“ auf Reisen

Die Penzkofer-Zimmerer steigen jetzt dem „Tanzboden“ aufs Dach: Die Brauerei Falter reißt die einstige Kult-Disco in Regen, die zuletzt aber nur noch wenige Tage im Jahr geöffnet hatte, ab. Im Frühjahr entsteht direkt am Regenufer ein neuer Gär- und Lagerkeller.

Bayerwald-Bote, 6. Oktober 2017

Storchenrettung: Neuer Platz für den alten Horst

Eine neue Heimat im alten, vertrauten Horst wollen Alex Penzkofer und Sepp Falter von der Brauerei Falter einem Weißstorch in Regen geben: Sie quartierten seinen Horst vor dem Abriss des Brauereikamins um und bauen ihm nun wenige Meter entfernt eine neue Bleibe.

Bayerwald-Bote, 6. Oktober 2017

Baustart fürs größte Wohnungsbauprojekt

34 moderne Eigentumswohnungen in vier Mehrfamilienhäusern entstehen jetzt in Landau a.d.Isar an der Weidenstraße, stadtnah, im Grünen und mit bester Verkehrsanbindung. Die Stadt freut sich über das derzeit größte Wohnungsbauprojekt im Stadtgebiet – und lobte beim Spatenstich das Konzept der Rebl & Penzkofer Immobilien GmbH.

Landauer Zeitung, 30. September 2017

Karriereleiter Baustelle – und Azubis im Führungsteam

Regionale Handwerksbetriebe bieten jungen Leuten gute Aufstiegschancen. Das zeigt die Penzkofer Bau GmbH immer wieder. Etliche Mitarbeiter, die einst als Maurer- oder Zimmererazubis ihre Ausbildung im Unternehmen starteten, übernehmen heute im Führungsteam Verantwortung – zum Beispiel als Oberbauleiter und Junior-Rohbauleiter.

Viechtach aktuell, 14. September 2017

Bau Dir Deine Zukunft: „Karriereleiter“ Baustelle

Vom Tellerwäscher zum Millionär? Diesen Sprung schaffen wohl die wenigsten. Die Penzkofer Bau GmbH aber zeigt, dass man auch im Handwerk und auf dem Bau kräftig Karriere machen kann. Viele frühere Azubis gehören heute zur Führungsmannschaft.

Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung, Beilage Perspektiven, 8. September 2017

Wohnraum für Familien – ohne Kosten für die Gemeinde

Auf ein neues Wohngebiet können sich die Bischofsmaiser freuen. Penzkofer Bau schafft am Ortsrand in bester Südlage auf rund 40 000 Quadratmetern ein Wohngebiet und viel Platz für Einfamilien-, Doppelhäuser und Eigentumswohnungen – ohne Erschließungskosten für die Gemeinde.

Bayerwald-Bote, 18. August 2017

Neues Wohngebiet in Bischofsmais

Ein lange gehegter Wunsch der Gemeinde Bischofsmais geht jetzt in Erfüllung: Am Kühbergfeld entsteht ein neues Wohngebiet mit viel Platz für Familien und Pendler – ohne Kosten für die Gemeinde. Penzkofer Bau übernimmt auch die Planung und Erschließung.

Viechtach aktuell, 17. August 2017

Ein Bau-Gigant, der vor 20 Jahren mit drei Mann begann

Heuer vor 20 Jahren startete Penzkofer Bau als Drei-Mann-Betrieb, jetzt wurde mit rund 600 Gästen das Jubiläum gefeiert – als einer der größten Arbeitgeber im Handwerk im Landkreis Regen. An erster Stelle stehen in dem Familienbetrieb nach wir vor die Mitarbeiter.

Bayerwald-Bote, 11. August 2017

Familienfeier XXL: das 20-Jährige von Penzkofer Bau

Eine große Mannschaft, viele kleine Teams und jeder einzelne der 240 Mitarbeiter sind wichtig. Das verdeutlichte Alexander Penzkofer auch bei der Feier zum 20-jährigen Bestehen der Penzkofer Bau GmbH, die einst bei Null als kleiner Drei-Mann-Betrieb anfing.

Viechtacher Anzeiger, 11. August 2017

In Straubing: Richtfest am Eichendorff-Kreisel

Spatenstich im Tiefschnee, Richtfest im Hochsommer: Nicht einmal sieben Monate nach dem Baubeginn durch das Penzkofer-Team stand der Rohbau. Die GTSH Projekt GmbH konnte in Straubing das Richtfest der neuen Wohnanlage feiern. 22 Wohnungen entstehen im Alburger Rennweg.

Straubinger Tagblatt, 5. August 2017

Regener Arberstraße geht in die Verlängerung

Baugrundstücke für Familien ohne Kosten für die Stadt: Im neuen Wohngebiet am Grubhügel in Regen übernimmt Penzkofer Bau auch die Erschließung – und die Stadt saniert zugleich das Teilstück einer bestehenden Straße.

Bayerwald-Bote, 5. August 2017

Dreimal drei über Par beim Penzkofer Massivhaus-Cup

Besonders spannend bis zum Schluss blieb es beim fünften Penzkofer Massivhaus/Redbloc Elemente Cup. Gut 100 Golfer wetteiferten bei einem der größten Turniere auf der Rusel um die besten Ergebnisse.

Bayerwald-Bote, 18. Juli 2017

Feuerprobe: Wenn es in der Zimmererhalle raucht

Brandschutz und Sicherheit der Mitarbeiter sind uns wichtig: Bei einer Großübung probte die Feuerwehr Regen auf dem Penzkofer-Firmengelände den Ernstfall, „löschte“ den Brand in der Zimmererhalle – und informierte sich über Fluchtwege, Hydranten, Zufahrten und andere Punkte, die bei einem tatsächlichen Brand schnelle Hilfe ermöglichen.

Bayerwald-Bote, 28. Juni 2017

Neuer Wohnraum an der Weidenstraße

Die Rebl & Penzkofer Immobilien GmbH überzeugte die Stadt Landau mit ihrem Konzept – und schafft nun dringend benötigten Wohnraum in Landau a.d.Isar. 34 moderne Eigentumswohnungen entstehen an der Weidenstraße, die Erschließung des Grundstücks läuft bereits.

Straubinger Tagblatt/Landauer Zeitung, 20. Mai 2017

34 neue Wohnungen für Landau und die Landauer

Die Nachfrage nach Wohnraum in Landau a.d.Isar ist groß. Die Rebl & Penzkofer Immobilien GmbH schafft nun mit 34 neuen Wohnungen an der Weidenstraße in bester Lage neuen Wohnraum für Landau und die Landauer.

PNP/Landauer Neue Presse, 20. Mai 2017

Werks-Erweiterung: Redbloc mörtelt jetzt kräftig auf

Im Redbloc-Werk in Plattling weden aus massiven Ziegeln ganze Wände – und zwar künftig noch deutlich mehr. Die Fertigung wird derzeit erweitert, schon bald werden hier die Wände für bis zu vier Einfamilienhäuser am Tag entstehen.

PNP/Bayerwald-Bote Regen, 19. Mai 2017

Das Redbloc-Werk vervierfacht seine Kapazität

Die Nachfrage nach den Redbloc-Ziegelfertigteilen ist groß, wir erweitern unser Werk in Plattling – und sorgen mit einem Anbau und einer noch leistungsfähigeren Fertigung für viermal so viel Kapazität.

PNP/Plattlinger Zeitung, 17. Mai 2017

Wohnglück im Doppelpack entsteht derzeit in Regen

Ein eigenes Haus, stadtnah und im Grünen oder moderne Eigentumswohnungen mit schönen Extras im Herzen der Stadt: Penzkofer Bau schafft derzeit im neuen Wohngebiet am Grubhügel und mit Wohnen am Kirchplatz begehrten Wohnraum in Regen.

Bayerwald-Wochenblatt, 5. April 2017

Moderne Technik fürs eigene Massivhaus

Kürzere Bauzeiten fürs individuell geplante Massivhaus, Unabhängigkeit vom Wetter, leichteres Arbeiten für die Handwerker – von modernster Technik auf dem Bau wie bei Penzkofer Bau profitieren die Baufamilien, aber vor allem auch die Fachkräfte.

Sonderveröffentlichung Bauen und Wohnen, Viechtach aktuell, 30. März 2017

Regens größte Bauprojekte wachsen zügig

Es geht rasant vorwärts bei den beiden größten Bauprojekten in der Stadt Regen. Penzkofer Bau sorgt hier für viel schönen Wohnraum: Im neuen Wohngebiet am Grubhügel werden die ersten Baugruben ausgehoben, im Mehrfamilienhaus in der Jakob-Ertl-Gasse läuft der Innenausbau.

Bayerwald-Bote, 24. März 2017

Ziegel-Vielfalt: Arbeiten und wohnen im Massivbau

Bürogebäude mit außergewöhnlicher Ansicht, Penthousewohnungen mit dem Rundumblick von der Dachterrasse, Doppelhäuser mit viel Grün für Familien: Wie vielfältig Ziegel sind, zeigt Penzkofer Bau bei vielen schönen Projekten. Einige werden aktuell im Architektur-Magazin vorgestellt.

WV-Verlag, Architektur der Region im Spiegel/Niederbayern, Ausgabe 2017

Energieschub für das Zuhause der Zukunft

Kurze Bauzeit und hohe Qualität. Diese beiden Dinge sind Baufamilien heute beim Bau des eigenen Zuhauses wichtiger als je zuvor. Durch traditionelles Handwerk und modernste Technik auf dem Bau ermöglicht Penzkofer Bau beides.

Straubinger Tagblatt, Sonderbeilage Bauen und Wohnen, 17. März 2017

Modernste Technik fürs Massivhaus

Modernste Technik auf dem Bau bringt viele Vorteile für Bauherren, ermöglicht ein hochwertiges Massivhaus in kürzerer Zeit – und macht die körperliche Arbeit für die Fachkräfte deutlich einfacher. Penzkofer Bau zählt hier zu den Vorreitern.

Passauer Neue Presse, Sonderbeilage Planen, Bauen, Wohnen, 4. März 2017

Lichteinfall wie in einer Kathedrale beim Büroneubau

Der Malerbetrieb Rebl wollte ein modernes, fast schon futuristisches Design für sein neues Bürogebäude im Landauer Gewerbegebiet – und verwirklichte das ausgefallene Projekt zusammen mit dem Penzkofer-Massivhaus-Team in wenigen Monaten.

Landauer Zeitung, 28. Januar 2017

Wenn im Büro mitten in Bayern die Brandung rauscht

Farbberatung zwischen Palmen und Brandung gibt´s beim Malerbetrieb Rebl auch mitten in Bayern: In Landau a.d.Isar entstand mit Penzkofer Bau ein Büroneubau, der alles ist – außer gewöhnlich.

Landauer Neue Presse, 28. Januar 2017

Spatenstich in Straubing als Schneeballschlacht

22 moderne Wohnungen plant die GTSH Projekt GmbH in Straubing im Alburger Rennweg, Penzkofer Bau verwirklicht das Projekt als Generalunternehmer – und die Ehrengäste freuten sich, dass sie beim Spatenstich statt Erde nur Pulverschnee schaufeln mussten.

Straubinger Tagblatt, 11. Januar 2017

Fliegende Wände und flotte Handwerker in Niederalteich

Einen spannenden Vormittag verbrachten die Jugendlichen der St. Notker Schule, dem Lebenshilfe-Förderzentrum in Deggendorf: Sie starteten zu einer Ausbildungstour nach Niederalteich und erfuhren von den Penzkofer-Fachleuten direkt auf der Baustelle mehr über die Berufschancen auf dem Bau.

Donau-Anzeiger, 4. Januar 2017

Jobsicherheit im neuen Jahr für Wittmann-Mitarbeiter

Die Mitarbeiter der Firma Wittmann aus Viechtach können sich auch im neuen Jahr auf einen sicheren Arbeitsplatz freuen: Die Penzkofer Bau GmbH übernimmt den Heizungsbaubetrieb – und die Beschäftigten.

Viechtach aktuell, 22. Dezember 2016

Penzkofer Bau übernimmt Heizungsbau Wittmann

Die Ungewissheit der vergangenen Wochen ist vorbei, es geht weiter bei der Franz Wittmann Bäder und Wärme GmbH & Co. KG. Penzkofer-Bau übernimmt den Familienbetrieb, der Insolvenz angemeldet hatte. Die Wittmann-Mitarbeiter behalten ihre Jobs.

Viechtacher Anzeiger, 17. Dezember 2016

Penzkofer Bau übernimmt die Firma Wittmann

Gute Nachricht für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten der Franz Wittmann Bäder und Wärme GmbH & Co.KG: Die Penzkofer Bau GmbH übernimmt den Viechtacher Heizungsbaubetrieb, der Insolvenz angemeldet hatte. Die Arbeitsplätze der Mitarbeiter sind damit gesichert.

Viechtacher Bayerwald-Bote, 17. Dezember 2016

Thema beim MdL: Neue Ideen für öffentliche Bauten

Landtagsabgeordneter Max Gibis und Regens 2. Bürgermeister Josef Weiß besuchten die Penzkofer Bau GmbH. Thema beim Gespräch mit Geschäftsführer Alexander Penzkofer waren auch Ideen, um öffentliche Ausschreibungen zu verbessern.

Bayerwald-Bote, 9. Dezember 2016

Mittelstandspreis 2016 geht zum ersten Mal nach Regen

Die Penzkofer Bau GmbH erhielt von Ministerpräsident Horst Seehofer den Bayerischen Mittelstandspreis 2016 – als einziges Unternehmen in Niederbayern in diesem Jahr und erstes Unternehmen überhaupt aus dem Landkreis Regen.

IHK-Zeitschrift Niederbayerische Wirtschaft, Dezember 2016

Im neuen Wohngebiet am Grubhügel dampft der Asphalt

Es geht rasant vorwärts im neuen Wohngebiet, das die Penzkofer Bau GmbH am Grubhügel in Regen für Familien aus der Region schafft. Nur sechs Wochen nach dem Spatenstich wurde bereits die Erschließungsstraße asphaltiert.

Bayerwald-Bote, 23. November 2016

Karriere statt Schaufeln an der Mörtelmaschine

Im Handwerk gibt es gute Chancen, Karriere zu machen – auch ohne Studium. Hier waren sich Erich und Alexander Penzkofer, Handwerkskammer-Präsident Dr. Georg Haber und Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler in Regen einig.

Bayerwald-Bote, 21. Oktober 2016

Ministerpräsident zeichnet die Penzkofer Bau GmbH aus

Ministerpräsident Horst Seehofer überreichte Penzkofer Bau-Geschäftsführer Alexander Penzkofer für die herausragende Entwicklung seines Unternehmens den Bayerischen Mittelstandspreis 2016.

Viechtacher Anzeiger, 20. Oktober 2016

Handwerkskammer-Präsident lobt neue Ideen auf dem Bau

Die Arbeit auf dem Bau hat sich gewaltig verändert in den letzten Jahren. Lob für manch innovative Idee gab es für Penzkofer Bau von Handwerkskammer-Präsident Dr. Georg Haber und Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler.

Viechtach aktuell, 20. Oktober 2016

Bayerischer Mittelstandspreis für Penzkofer Bau

Große Ehre: Als einziges Unternehmen in Niederbayern bekam die Penzkofer Bau GmbH den Bayerischen Mitelstandspreis 2016, überreicht wurde die Auszeichnung von Ministerpräsident Horst Seehofer.

Passauer Neue Presse, 18. Oktober 2016

Traditionell anders: Preis für den Bau-Querdenker

Alexander Penzkofer macht vieles traditionell anders als andere – und offenbar genau richtig. Jetzt bekam er von der Mittelstandsunion den Bayerischen Mittelstandspreis 2016.

Bayerwald-Bote, 18. Oktober 2016

Die Leistung zählt, nicht der Titel eines Mitarbeiters

Wie schafft man es im Handwerk, gute Fachkräfte zu gewinnen? Das war eine der zentralen Fragen beim Besuch von Handwerkskammer-Präsident Dr. Georg Haber und Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler bei der Penzkofer Bau GmbH.

Viechtacher Anzeiger, 18. Oktober 2016

Die Bayern setzen auf die „Steine der Kreativen“

Häuser in Ziegelmassivbauweise sind in Bayern besonders gefragt. Welche Vorteile die Massivbauweise Bauherren bietet, erklärt Penzkofer-Oberbauleiter Stefan Paternoster im Interview.

Bauen & Wohnen, Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung, 14. Oktober 2016

Hier entsteht aktuell das einzige Wohngebiet in Regen

Stadtnah und im Grünen können junge Familien bald im neuen Wohngebiet am Grubhügel wohnen. Momentan wird das Gelände erschlossen, 2017 baut Penzkofer Bau die ersten Häuser.

Bayerwald-Wochenblatt, 12. Oktober 2016

Platz für Familien in Regen: Penzkofer plant Wohngebiet

18 Parzellen für Einfamilien- und Doppelhäuser sowie zwei Mehrfamilienhäuser sind am Grubhügel in Regen geplant. Penzkofer Bau schafft am Stadtrand viel neuen Wohnraum für Familien.

Viechtach aktuell, 6. Oktober 2016

Lückenschluss im Regener Norden: Neues Wohngebiet

Am Grubhügel entsteht derzeit das größte Neubaugebiet in der Stadt Regen seit Jahrzehnten und viel Wohnraum für Familien. Penzkofer Bau plant Einfamilien-, Doppel- und Mehrfamilienhäuser mit Wohnungen.

Bayerwald-Bote, 5. Oktober 2016

Zwischen Kirchenboden und St. Michael liegen 46 Meter

Wie hoch ist eigentlich der Regener Kirchturm? Penzkofer-Bauleiter Manfred Loy jun. half den Regenern mit modernster Messtechnik, die seit Jahrhunderten ungeklärte Frage zu beantworten.

Bayerwald-Bote, 10. September 2016

Tradition und Innovation: Baustoffmix mit Zukunft

Traditionen wahren, Innovationen wagen: Bayerns Best 50-Preisträger Penzkofer Bau zeigt, dass die Kombination von bodenständigem Handwerk und modernster Technik eine prickelnde Mischung ist.

Straubinger Tagblatt, Sonderbeilage „Bayerns Best 50“, 19. August 2016

Qualitäts-Siegel für die besten Betriebe der Region

Penzkofer Bau wurde mit dem Arberland Premium-Siegel geehrt – eine Auszeichnung für Unternehmen, die herausragen, wenn es um Regionalität, Sozialkompetenz, Ökologie, Unternehmenskultur und Qualität geht.

IHK-Zeitschrift Niederbayerische Wirtschaft, August/September 2016

Ein Unternehmer, der Handfestes baut

Penzkofer Bau baut Handfestes zum Anfassen, Anschauen und Wohnen: Beim Tag der Wirtschaft erklärte Alexander Penzkofer, wie aus einem kleinen Handwerksbetrieb ein Unternehmen mit über 200 Mitarbeitern wurde.

Bayerwald-Bote, 2. August 2016

Tag der Wirtschaft: Mauernde Roboter, allwissende Rechner

Der „Tag der Wirtschaft“ am Pichelsteinermontag hat Tradition. Heuer stellte Geschäftsführer Alexander Penzkofer vor, wie eng Tradition und Innovation auch im Handwerk miteinander verknüpft sind.

Bayerwald-Bote, Pichelsteinerfestbeilage, 29. Juli 2016

Gut 100 Tore, 450 Fußballer und Fans beim Zeltcup

Der 1. Penzkofer-Zeltcup des Stammtisches Seiboldsried war ein Erfolg. Gut 450 Fußballer und Fans feierten bei der Fußballpokal-Party, die es so noch nie gab bis zum frühen Morgen.

Viechtacher Anzeiger, 21. Juli 2016

Torflut beim ersten Fußballcup direkt im Bierzelt

Unterstützt von der Penzkofer Bau GmbH machte der Stammtisch Seiboldsried ein Festzelt zum Fußballplatz. Bis tief in die Nacht ging es auf dem Rasen beim 1. Penzkofer-Zeltcup um Punkte und Tore.

Bayerwald-Bote, 21. Juli 2016

Penzkofer ist einer der Wachstums-Champions

Der Massivhausspezialist aus Regen holt „Bayerns Best 50“-Auszeichnung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums. Die Mitarbeiterzahl im Unternehmen hat sich in fünf Jahren fast verdoppelt.

Bayerwald-Bote, 20. Juli 2016

Ehrung für 50 Vorzeige-Betriebe in Bayern

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner zeichnete im Kaisersaal der Münchner Residenz die wachstumsstärksten Unternehmen in Bayern aus. Penzkofer Bau ist einer der Preisträger.

Passauer Neue Presse, 20. Juli 2016

Regens Türme: Kranturm neben dem Kirchturm

Hoch hinaus geht´s beim aktuellen Penzkofer-Großprojekt, dem Neubau der Wohnanlage im Herzen von Regen. Der Obendreherkran neben der Kirche zog schon beim Aufbau die Blicke auf sich.

Bayerwald-Bote, 20. Juli 2016

Einzelhandel, Büros, Parkhaus: Viele Ideen für die „Post“

Das 7300 Quadratmeter große Postgelände in Regen will die von Alexander Penzkofer mitgegründete EKAP GmbH zugkräftig entwickeln. Ein moderner Neubau mit Geschäften und Büros soll entstehen.

Bayerwald-Bote, 16. Juli 2016

Große Pläne für das Postgelände in Regen

Eigentümerwechsel für das „Postgelände“ in Regen: Es gehört jetzt der von Alexander Penzkofer mitgegründeten EKAP GmbH und soll neu gestaltet werden. Geplant sind Geschäfte, Büros und ein Parkhaus.

Viechtacher Anzeiger, 16. Juli 2016

Ein Ausflug zu den Sternen in zwei Frauenauer Hotels

Frischer Wind für die beiden 4-Sterne-Hotels St. Florian und Eibl-Brunner in Frauenau: In beiden Häusern entsteht viel Neues für die Gäste – auch dank Penzkofer Bau und der deutschlandweit einmaligen Redbloc-Technik.

Bayerwald-Bote, 13. Juli 2016

Glöckl beim Penzkofer-Cup im Golfer-Himmel

Der Penzkofer Massivhaus/Redbloc Elemente-Cup ist ein recht junges Turnier, aber bereits eines der größten Turniere am Golfplatz auf der Rusel. Über 100 Teilnehmer wetteiferten um die besten Ergebnisse.

Deggendorfer Zeitung/Bayerwald-Bote, 9. Juli 2016

Penzkofer baut 21 moderne Eigentumswohnungen

Mit dem symbolischen Spatenstich starteten im Regener Stadtzentrum die Arbeiten für die neue Penzkofer-Wohnanlage. 21 moderne Eigentumswohnungen entstehen.

Viechtach aktuell, 7. Juli 2016

Viel neuer Wohnraum im Regener Stadtzentrum

Auf rund 1515 Quadratmetern entstehen in Regen wenige Meter vom Stadtplatz entfernt 21 neue Eigentumswohnungen, gebaut wird die Wohnanlage von der Penzkofer Bau GmbH.

Viechtacher Anzeiger, 6. Juli 2016

Spatenstich im Herzen des Luftkurortes Regen

Jetzt kann es richtig losgehen mit den Bauarbeiten für die neue Wohnanlage am Kirchplatz in Regen. Zehn Jahre lang ist in der Stadt nichts Vergleichbares mehr gebaut worden.

Bayerwald-Bote, 6. Juli 2016

Wenn das Fußballtor beim Kicken direkt im Festzelt steht

Penzkofer Bau unterstützt gerne außergewöhnliche Ideen für junge Leute in der Region – wie den 1. Penzkofer-Zeltcup, den der Stammtisch Seiboldsried am 16. Juli veranstaltet.

Bayerwald-Bote, 2. Juli 2016

Heimische Spitzenbetriebe als Botschafter fürs Arberland

„Regionalität ist nicht nur ein Trend, sondern ein Bekenntnis zur Heimat“, lobte Regierungspräsident Heinz Grunwald, als er der Penzkofer Bau GmbH und weiteren heimischen Spitzenbetrieben das Arberland Premium-Siegel verlieh.

Passauer Neue Presse, 21. Juni 2016

Glas, Holz und Granit für die Besten aus der Region

Penzkofer Bau setzt als größter Arbeitgeber im Handwerk im Landkreis auf heimische Fachkräfte und die Verbundenheit zur Region – und freute sich über das Arberland Premium-Siegel.

Bayerwald-Bote, 20. Juni 2016

Premium-Siegel für die Champions im Arberland

Penzkofer Bau zählt zu den Top-Betrieben in der Region und wurde mit dem Arberland Premium-Siegel geehrt. Regierungspräsident Heinz Grunwald überreichte die Urkunde und die Plakette.

Viechtacher Anzeiger, 18. Juni 2016

Baubeginn für ein Großprojekt mit ganz kleinem Werkzeug

Das Baufeld für „Wohnen am Kirchplatz“ wird schon freigemacht. Im Herzen von Regen entstehen schöne Wohnungen. Aktuell läuft die baubegleitende archäologische Untersuchung.

Bayerwald-Bote Regen, 8. Juni 2016

Penzkofer baut 13 neue Doppelhäuser in Niederalteich

Schon wenige Wochen nach Baubeginn stehen die ersten Häuser in Fischerwies III. Penzkofer schafft mit den Doppelhaushälften neuen Wohnraum für Familien.

Deggendorfer Zeitung, 20. Mai 2016

Ausgefallener Neubau im Landauer Gewerbegebiet

Auch in einer Traditionsbranche wie dem Handwerk ist Platz für kreative Ideen, das sieht man an Form und Fassade des Neubaus des Malerbetriebs Rebl in Landau.

Landauer Neue Presse, 19. Mai 2016

Penzkofer Bau erfüllt Brachland mit Leben

Jahre lang das Gelände am Ortseingang von Mitterfels brach. Jetzt kaufte Penzkofer Bau das Grundstück. Doppelhäuser, eine Grünfläche und Parkmöglichkeiten entstehen.

Straubinger Tagblatt, 12. April 2016

Penzkofer baut mit neuen Ideen an der Zukunft

Regener Familienbetrieb gehört zu den wachstumsstärksten Bauunternehmen im massiven Wohnungsbau in der Region und stellt in einem Jahr 50 neue Mitarbeiter ein.

Passauer Neue Presse, 22. März 2016

Ein massives Haus – gebaut an einem einzigen Tag

Die Redbloc Elemente GmbH ermöglicht deutlich kürzere Bauzeiten und fertigt an einem Tag aus massiven Ziegeln alle Innen- und Außenwände für ein Einfamilienhaus.

Viechtach aktuell, 17. März 2016

Ein massives Haus – gebaut an einem einzigen Tag

Innovatives Penzkofer-Tochterunternehmen setzt auf deutschlandweit einmalige Technik für die Fertigung massiver Ziegelwände für den Wohn- und Gewerbebau.

Straubinger Tagblatt, 11. März 2016

Die Bayern schätzen ein rotes Zuhause aus Ziegeln

Häuser in Ziegel-Massivbauweise liegen im Trend. Die Firma Penzkofer Bau aus Regen setzt auf ein deutschlandweit einzigartiges Verfahren − die Redbloc-Technik.

Passauer Neue Presse, 5. März 2016

Penzkofer-Elektriker geben auch mit Strom Gas

Penzkofer Bau GmbH setzt auf E-Mobilität, die Haustechniker fahren teils mit Strom statt mit Benzin. Zur Firmenflotte gehört nun ein Golf mit Hybrid-Antrieb.

Bayerwald-Bote Regen, 11. Januar 2016

Penzkofer zimmert kostenlos Bushäuschen für Gemeinde

Der Gotteszeller Bürgermeister freut sich über ein neues Buswartehäuschen an der Kreisstraße, Penzkofer Bau zimmerte es für die Gemeinde kostenlos.

Gotteszeller Dorfzeitung, Dezember 2015

Applaus für ein großes Wohnbau-Projekt

„Wohnen am Kirchplatz“ heißt die neue Wohnanlage, die Penzkofer Bau in Regen plant. Der Stadtrat ist von dem Vorhaben im Stadtzentrum begeistert.

Bayerwald-Bote, 15. Oktober 2015

CSU: Männer und Frauen vom Bau in der Zimmerei

Die Kreistagsfraktion der CSU lobt bei ihrem Besuch bei Penzkofer Bau die Schlagkraft des Betriebs, der sich zu einem der größten Bauunternehmen in der Region entwickelt hat.

Bayerwald-Bote Regen, 14. Oktober 2015

Ein neues Bushäuschen für die Gemeinde Gotteszell

Die Gotteszeller Schulkinder warten nun fast luxuriös auf ihren Schulbus, die Penzkofer Bau fertigte für sie ein kostenloses Bushäuschen in Holzbauweise.

Bayerwald-Bote Viechtach, 8. August 2015

Penzkofer-Cup: Peter Finks heiße Runde auf der Rusel

Der Golfer holt den Penzkofer-Cup und erspielt sich beim Turnier auf der Rusel ein Singlehandicap. Knapp 100 Teilnehmer treten zum Penzkofer-Cup an.

Passauer Neue Presse, 11. Juli 2015

Golfer trotzen beim Penzkofer-Cup der Hitze

Nach dem Kanonenstart gehen 97 Golfer beim dritten Penzkofer-Cup „ins Rennen“. Die Golfer danken Alexander und Erich Penzkofer für das spannende Turnier.

Homepage Deggendorfer Golfclub, 5. Juli 2015

Wirtschaftsforum staunt über neue Technik am Bau

Unternehmer aus dem Landkreis Regen besuchen die Penzkofer-Tochterfirma Redbloc in Plattling und staunen über die deutschlandweit einmalige Technik für die Fertigung massiver Ziegelfertigteile.

Bayerwald-Bote Regen, 22. Mai 2015

Penzkofer übernimmt Heizungsbau Lackner

Der Bauunternehmer aus Regen erweitert sein Angebot, baut eine Haustechnikabteilung auf, übernimmt Heizungsbau Lackner – und behält alle Mitarbeiter.

Deggendorfer Zeitung, 2. Mai 2015

Penzkofer bietet Qualität plus Tempo für die Bauherren

Penzkofer Bau GmbH verbindet für Bauherren die Qualität der Ziegelmassivbauweise und die Schnelligkeit der Fertigbauweise – für hochwertige Häuser in kurzer Zeit.

Bayerwald-Wochenblatt, Oktober 2014

Penzkofer-Cup: Runde mit fünf Birdies und einem Eagle

Günter Pollok bleibt beim Penzkofer-Cup zwei Schläge unter Par, Anette Hahn wird bei dem beliebten Golfturnier auf der Rusel wieder Single-Handicapperin.

Karriere Schritt für Schritt: Aktionstag für Azubis

Beim Aktionstag an der Mittelschule Regen stellt die Penzkofer Bau GmbH die Karrierechancen auf dem Bau und die Ausbildungsmöglichkeiten im Betrieb vor.

Bayerwald-Bote Regen, Mai 2014

Spannende Berufschancen für Azubis vor der Haustür

„Karriere Schritt für Schritt“, heißt das Motto beim Aktionstag an der Mittelschule Viechtach, die Jugendlichen lernen dabei auch die Ausbildungschancen bei Penzkofer Bau kennen.

Bayerwald-Bote Viechtach, April 2014

Finanzielle Unterstützung für die Hochwasseropfer

Penzkofer Bau unterstützt Gymnasium in Niederalteich und Bauherren in Fischerdorf, Natternberg und Niederalteich mit einer Spende von 15 000 Euro beim Wiederaufbau nach dem Hochwasser.

Neuanfang: Spatenstich in Fischerdorf nach der Flut

Nach der Flut beginnt in Fischerdorf mit Penzkofer Bau der Wiederaufbau mit modernen Baustoffen wie perlitgefüllten Ziegeln, Familien freuen sich, bald wieder ein Zuhause zu haben.

Blossersberger Keller: Vom Keller grüßt der Richtbaum

2,5 Millionen Projekt: Gasthaus am Traditionsstandort Volksfestplatz in Viechtach wächst zügig, Penzkofer Bau ist Generalunternehmer beim Bau.

GutsAlm Harlachberg: Der perfekte Plan B auf dem Berg

Die GutsAlm, eine außergewöhnliche Ferienanlage auf dem Harlachberg bei Bodenmais, wird offiziell eröffnet. Der Besucheransturm beim „Tag der offen Tür“ ist enorm.

Bayerwald-Bote Regen, Oktober 2012

Penzkofer Bau unter den Wachstums-Champions

Penzkofer Bau zählt zu den wachstumsstärksten Unternehmen in Bayern und wird vom Bayerischen Wirtschaftsminister als einer von „Bayerns Best 50“ mit dem Wachstumspreis ausgezeichnet.

Passauer Neue Presse, Juli 2011

Penzkofer: mehr als eine normale Baufirma

Landrat Michael Adam und Regionalmanager Markus König besuchen die Penzkofer Bau GmbH und loben die gute Entwicklung des Bauunternehmens aus Regen.

Bayerwald-Bote Regen, Juli 2012

Wir sind für Sie da

Montag - Donnerstag: 07:30 - 12:00 | 13:00 - 17:00
Freitag: 07:30 - 12:00
Telefon: +49 9921 8825-0
E-Mail: info@penzkofer-bau.de
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner